Massenänderung AD HomeDirectory
Massenänderung AD HomeDirectory
Mit diesem kleinen Powershell Script lässt sich eine Massenänderung der HomeDirectory Einstellungen der AD User bewirken. Der OU Pfad zu den Benutzerobjekten die geändert werden sollen, muss angepasst werden. Der Pfad zum HomeDirectory muss angepasst werden. Es werden über die Filtereinstellung nur HomeDirectorys angepasst, welche schon einen Wert im AD eingetragen haben. Es wird davon ausgegangen, dass die schon vorhandenen HomeDirectory Einträge einen dazugehörigen HomeDrive Eintrag vorweisen können. Dieser wird nicht verändert und taucht somit in dem Script nicht auf. Wenn der Laufwerksbuchstabe auch geändert werden möchte, müsste das Script ergänzt werden um die Änderung der Einstellung für "HomeDrive". Wer bei der Ausführung des Scriptes etwas sehen will, kann die Auskommentierung beim Write-Host entfernen.

Wir weisen darauf hin:
Das Script hat kein Errorhandling oder sonstige Überprüfungen integriert. Wer dieses oder ähnliche Scripte über eine Masse an Benutzern laufen lässt, sollte wissen was er / sie da tut. Ein Fehler kann die AD Objekte eines produktiven AD beeinträchtigen.
get-aduser -Filter{HomeDirectory  -like "*"} -Properties HomeDirectory  -SearchBase "ou=ou-name,dc=contoso,dc=com" | ForEach-Object{
    $sam = $_.SamAccountName
    #Write-Host "HomeDirectory Anpassung erfolgt bei $sam"
    Set-ADUser -Identity $_ -HomeDirectory "\\server\freigabe$\$sam"
}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buy now
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com