AzureRM – Start & Stop AzureRmVM – Powershell
AzureRM – Start & Stop AzureRmVM – Powershell
Eine kleine Abhandlung wie sich Virtuelle Maschinen in Azure Starten und Stoppen lassen, ohne das WebGui zu bemühen. Wie immer in solchen Anleitungen, sind die Anmeldedaten, VM und Ressourcen Namen durch die eigenen zu ersetzen. Ein Azure Test oder Live Account wird vorausgesetzt. Viel Spass beim ausprobieren.
# Anmelden an Azure per

Connect-AzureRmAccount

# Nach erfolgreicher Anmeldung:

# Account          : xxxxxxxxxx@m-co.ch
# SubscriptionName : Microsoft Partner Network
# SubscriptionId   : 12345678-4321-1234-4321-abc123456789
# TenantId         : 12345678-4321-abcd-1234-bbb123456789
# Environment      : AzureCloud

# Abfragen der AzureRmVM's

Get-AzureRmVm


# Ergebnis dieser Abfrage ergibt eine Liste wie folgt (vorausgesetzt, es existieren VM's in Azure

# ResourceGroupName          Name    Location          VmSize  OsType             NIC ProvisioningState Zone
# -----------------          ----    --------          ------  ------             --- ----------------- ----
# M-CO-TEST              Computer01 northeurope Standard_D8s_v3 Windows     computer01_2395         Succeeded     
# M-CO-EVAL            Computer02  westeurope Standard_D8s_v3 Windows computer02_3422         Succeeded     
# Anhand der eben abgefragten AzureRmVM Daten, kann der Start der gewünschten VM erfolgen

start-azurermvm -ResourceGroupName M-CO-TEST -Name Computer01


# OperationId : 
# Status      : 
# StartTime   : 
# EndTime     : 
# Error       : 
# Um den Status einer VM abzufragen, wäre diese Variante eine Möglichkeit.

get-azurermvm -ResourceGroupName M-Co-Test -Name Computer1 -Status

# oder wenn man es etwas spezifischer haben möchte und nur wissen will ob eine VM läuft oder nicht, würde sich diese Abfrage anbieten.

(get-azurermvm -ResourceGroupName M-Co-Test -Name Computer1 -Status | select Statuses).Statuses[1]


# Code          : PowerState/running
# Level         : Info
# DisplayStatus : VM running
# Message       : 
# Time          : 
# Wenn man die VM nicht mehr benötigt, lässt sie sich genauso einfach beenden, wie man sie gestartet hat.
# Ohne den Parameter -Force muss man den Stop manuell bestätigen.

stop-azurermvm -ResourceGroupName M-CO-TEST -Name Computer01 -Force

# OperationId : 
# Status      : 
# StartTime   : 
# EndTime     : 
# Error       : 
# eine erneute Status Abfrage nach dem Stop der VM 

(get-azurermvm -ResourceGroupName M-Co-Test -Name Computer1 -Status | select Statuses).Statuses[1]


# Code          : PowerState/deallocated
# Level         : Info
# DisplayStatus : VM deallocated
# Message       : 
# Time          : 
# Eine andere Form für die Statusabfrage

$VM = get-azurermvm -ResourceGroupName M-Co-Test -Name Computer1 -Status

$VM.Statuses.DisplayStatus

# Ergebnis:
# Provisioning succeeded
# VM running

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buy now
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com